Quantentopologie

24.11.2007 | 11:00 c.t.

Ort

 

In den letzen Jahrzehnten wurden viele neue mächtige topologische Invarianten ins Leben gerufen, inspiriert durch physikalische Ideen. Beispiele davon sind Donaldson und Jones Polynome, die Quanteninvarianten von Witten und Reshetikhin-Turaev, Seiberg-Witten Invarianten und die Homologie-Theorien von Floer und Ozvath-Szabo. Die Quantentopologie befasst sich mit dem Studium dieser Invarianten.

In diesem Vortrag gebe ich eine Einführung in die Quantentopologie und beschreibe meine eigenen Beiträge zu ihrer Entwicklung.

Zeit & Ort

24.11.2007 | 11:00 c.t.

Seminarraum 2006 (Rundbau), Konrad-Zuse-Zentrum (ZIB), Takustr. 7