Mathematik bietet Perspektiven

28.06.2011 | 16:00 c.t.

Ort
Bei Mathematik bietet Perspektiven wollen wir die beruflichen Möglichkeiten unseres Studienfachs aufzeigen. Dazu laden wir stets ehemalige Mathematikstudenten ein, die nun in verschiedenen Bereichen der Gesellschaft aktiv sind. Sie geben Einblicke in ihre Tätigkeiten, berichten wie sie zu diesen gekommen sind und zeigen uns so womöglich ungeahnte Berufsziele. Diesmal wird vortragen:

 

Dr. Sönke Blunck

Quantitative Analyst  bei der Landesbank Berlin AG

 

Dienstag, 28. Juni 2011

16 Uhr c.t.

FU Berlin,  Institut für Informatik,  Takustr. 9,   Großer Hörsaal

 

Sönke Blunck hat Mathematik studiert, in Mathematik promoviert und sich habilitiert.  Danach wechselte er zur Landesbank Berlin (LBB), wo er seit fünf Jahren als Quantitative Analyst  im Bereich Zins- und Kreditderivate tätig ist. In seinem Vortrag wird er kurz über die Themen seiner Dissertation und Habilitationsschrift sprechen, über seinen Einstieg in den Job bei der LBB und darüber, was die Arbeit für eine Bank so spannend macht.

 

 

Organisiert von Mathematikstudenten der FU Berlin und
der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (DMV).
Ansprechpartner:

Stefan Brach (brach@zedat.fu-berlin.de)
Thomas Vogt, DMV (th.vogt@fu-berlin.de)

 

Zeit & Ort

28.06.2011 | 16:00 c.t.

FU Berlin, Institut für Informatik, Takustr. 9, Großer Hörsaal