AG Technische Informatik

Möglichkeiten und Grenzen von drahtlosen Mesh-Netzwerken

Mesut Güneş, Otto Spaniol, Martin Wenig, Alexander Zimmermann, Sadeq Ali Makram, Ulrich Meis— 2007

Drahtlose multi-hop Mesh-Netzwerke bestehen aus einer drahtlosen Infrastruktur. Dadurch erlauben sie eine günstige Abdeckung großer Flächen und bieten gleichzeitig eine hohe Flexibilität. In dieser Arbeit werden die Architektur und die Methodik beschrieben, die im Rahmen des UMIC-Mesh-Testbeds an der RWTH Aachen verfolgt werden. Auf der Basis erster Experimente werden die Vorzüge, M"oglichkeiten und Grenzen von Mesh-Netzwerken diskutiert.

TitelMöglichkeiten und Grenzen von drahtlosen Mesh-Netzwerken
VerfasserMesut Güneş, Otto Spaniol, Martin Wenig, Alexander Zimmermann, Sadeq Ali Makram, Ulrich Meis
VerlagPraxis der Informationsverarbeitung und Kommunikation (PIK), Vol. 30, No. 3, pp. 174-180, Jul-Sep 2007
Datum200707
Spracheger
ArtText
BibTeX Code@article{Guenes+:2007d, author = {Mesut G{\"u}nes and Otto Spaniol and Martin Wenig and Alexander Zimmermann and Sadeq Ali Makram and Ulrich Meis}, title = {{M{\"o}glichkeiten und Grenzen von drahtlosen Mesh-Netzwerken}}, journal = {Praxis der Informationsverarbeitung und Kommunikation (PIK)}, year = {2007}, volume = {30}, pages = {174-180}, number = {3}, month = {Jul-Sep}, abstract = {Drahtlose multi-hop Mesh-Netzwerke bestehen aus einer drahtlosen Infrastruktur. Dadurch erlauben sie eine g\"unstige Abdeckung großer Fl\"achen und bieten gleichzeitig eine hohe Flexibilit\"at. In dieser Arbeit werden die Architektur und die Methodik beschrieben, die im Rahmen des UMIC-Mesh-Testbeds an der RWTH Aachen verfolgt werden. Auf der Basis erster Experimente werden die Vorz\"uge, M\"oglichkeiten und Grenzen von Mesh-Netzwerken diskutiert.}, owner = {guenes}, timestamp = {2007.08.23} }