AG Technische Informatik

MOVIECAST - Mobile Video L\"osungen für SIP--initiierte Multicast Gruppenkonferenzen

Matthias Wählisch, Thomas C. Schmidt, Hans L. Cycon, Mark Palkow— 2008

Mobile Geräte und multimediale Kommunikation bilden seit einigen Jahren einen der wesentlichen Innovations- und Wachstumsmotoren überhaupt. Gruppenkommunikation auf mobilen Geräten, etwa in Sprach-- und Videokonferenzen oder komplexen kollaborativen Umgebungen, wächst hierbei an Bedeutung, als das Internet skalierbare, dynamische adaptierende Dienste zur Kommunikation in einer Gruppe anbietet, welche die in ihren Kapazitäten eingeschränkten mobilen Endgeräte wesentlich unterstützen. Das Projekt MOVIECAST bündelt die auf eine Gesamtlösung mobiler, multimedialer Gruppenkommunikation abgestimmten Entwicklungskomponenten. In diesem Beitrag stellen wir zunächst das gerade begonnene Forschungsprojekt vor und präsentieren erste Lösungskonzepte. Wir führen eine Erweiterung von SIP ein, geeignet für die Aushandlung von Gruppensitzungen basierend auf Source Specific Multicast. Die vorgeschlagene SIP--Protollspezifikation und --semantik kommt ohne das Hinzufügen neuer Methoden aus. Als Implementierungsreferenz werden wir eine Multimedia--Kommunikationssoftware mit einer verteilten, leichtgewichtigen Architektur vorstellen. Weiterhin diskutieren wir ein für mobiles SSM geeignetes Routing--Protokoll und evaluieren dieses auf der Basis realer Internettopologien. Note: Contribution WCI 2006, on invitation

TitelMOVIECAST - Mobile Video L\"osungen für SIP--initiierte Multicast Gruppenkonferenzen
VerfasserMatthias Wählisch, Thomas C. Schmidt, Hans L. Cycon, Mark Palkow
VerlagWireless Communication and Information. New Technologies and Applications, (J. Sieck, M. Herzog Ed.), pp. 75--100, Boizenburg: Verlag Werner Hülsbusch, 2008.
ThemaMobile Internet
Datum2008
Spracheeng
ArtText
BibTeX Code@inproceedings{sw-mmvls-07, author = {Thomas C. Schmidt and Matthias W{\"a}hlisch and Hans L. Cycon and Mark Palkow}, title = {{MOVIECAST - Mobile Video L\"osungen f\"ur SIP--initiierte Multicast Gruppenkonferenzen}}, booktitle = {Wireless Communication and Information. New Technologies and Applications}, year = {2008}, editor = {J. Sieck and M. Herzog}, pages = {75--100}, address = {Boizenburg}, publisher = {Verlag Werner H{\"u}lsbusch}, note = {Contribution WCI 2006, on invitation}, abstract = {Mobile Ger{\"a}te und multimediale Kommunikation bilden seit einigen Jahren einen der wesentlichen Innovations- und Wachstumsmotoren {\"u}berhaupt. Gruppenkommunikation auf mobilen Ger{\"a}ten, etwa in Sprach-- und Videokonferenzen oder komplexen kollaborativen Umgebungen, w{\"a}chst hierbei an Bedeutung, als das Internet skalierbare, dynamische adaptierende Dienste zur Kommunikation in einer Gruppe anbietet, welche die in ihren Kapazit{\"a}ten eingeschr{\"a}nkten mobilen Endger{\"a}te wesentlich unterst{\"u}tzen. Das Projekt MOVIECAST b{\"u}ndelt die auf eine Gesamtl{\"o}sung mobiler, multimedialer Gruppenkommunikation abgestimmten Entwicklungskomponenten. In diesem Beitrag stellen wir zun{\"a}chst das gerade begonnene Forschungsprojekt vor und pr{\"a}sentieren erste L{\"o}sungskonzepte. Wir f{\"u}hren eine Erweiterung von SIP ein, geeignet f{\"u}r die Aushandlung von Gruppensitzungen basierend auf Source Specific Multicast. Die vorgeschlagene SIP--Protollspezifikation und --semantik kommt ohne das Hinzuf{\"u}gen neuer Methoden aus. Als Implementierungsreferenz werden wir eine Multimedia--Kommunikationssoftware mit einer verteilten, leichtgewichtigen Architektur vorstellen. Weiterhin diskutieren wir ein f{\"u}r mobiles SSM geeignetes Routing--Protokoll und evaluieren dieses auf der Basis realer Internettopologien.}, theme = {mi} }