Bachelor

Häufig nachgefragte Dokumente

Studienverlaufspläne

Studien- und Prüfungsordnungen (Bachelor und Master)

Inhalt dieser Seite

Bewerbung:

Die Bewerbung zum Kombibachelor mit Lehramtsoption ist nur zum Wintersemester möglich. Bewerbungsschluss ist in der Regel der 15. Juli

Wer ist im Bachelorstudium für mich zuständig?

Da das Bachelorstudium nur mit Lehramtsoption studiert wird, ist nicht die Dahlem School of Education (DSE) zentral für Sie zuständig. In fachspezifischen Angelegenheiten wenden Sie sich an das Prüfungsbüro Ihres Fachs. Für die Mathematik ist das Herr Andreas Heß.

Für Probleme und Fragen, die den Studienteil LBW betreffen, ist Frau Christina Blau aus der DSE zuständig.

Für alle Studierenden, die Grundschulpädagogik studieren, unabhängig vom Modulangebot, ist Frau Alexandra Lomm aus der DSE zuständig.

Studien- und Prüfungsordnung:

So wie die Zuständigkeit der Prüfungsbüros geteilt ist, sind auch die Studien- und Prüfungsordnungen nicht in einem Dokument zu finden. Sie müssen sich sowohl die Fachordnungen als auch die StO/PfO für LBW durchlesen.

Die Studien- und Prüfungsordnungen für Informatik als Kernfach oder 60-LP-Modulangebot sowie für den LBW-Bereich finden Sie im Downloadbereich.

Studienverlauf:

Im Folgenden werden Verlaufspläne für Studierende mit Kernfach Informatik und mit Nebenfach Informatik vorgestellt.

Informatik als Kernfach:                                           

1 Funktionale Programmierung, 9 LP
Logik und diskrete Mathematik für Lehramt*, 10 LP
2 Objektorientierte Programmierung, 9 LP
Grundlagen der Theoretischen Informatik, 7 LP
3 Algorithmen, Datenstrukturen und Datenabstraktionen, 9 LP

Rechnerarchitektur oder

Betriebs- und Kommunikationssysteme, jeweils 5 LP

Basismodul Fachdidaktik Informatik, 7 LP
4 Datenbanksysteme, 7 LP
Sofwaretechnik, 10 LP

Gewählte Module aus dem Wahlbereich im Umfang von

insgesamt 15 LP und mindestens einer differenziert

bewerteten Modulprüfung in den Semestern 4 – 6**

5
6
Bachelorarbeit und mündliche Prüfung, 10 LP

Informatik als Nebenfach:

1 Funktionale Programmierung, 9 LP
2 Objektorientierte Programmierung, 9 LP
3 Logik und diskrete Mathematik für Lehramt*, 10 LP
  Basismodul Fachdidaktik Informatik, 7 LP
4 Grundlagen der Theoretischen Informatik, 7 LP
  Gewähltes Modul aus dem Wahlbereich**, 5 LP
5 Algorithmen, Datenstrukturen und Datenabstraktionen, 9 LP
6 Gewähltes Modul aus dem Wahlbereich**, 5 LP
Datenbanksysteme, 7 LP

*Hinweis zum Modul "Logik und diskrete Mathematik für Lehramt":

Für Studierende, die das Kernfach Mathematik belegt haben, besteht die Möglichkeit, statt dem Modul„Logik und diskrete Mathematik“ Module mit einer differenziert bewerteten Modulprüfung aus demWahlbereich im Umfang von insgesamt 10 LP zu wählen und zu absolvieren.

**Hinweis zu den gewählten Modulen aus dem Wahlbereich:

Folgende Module werden im Wahlbereich angeboten: Systemverwaltung (5 LP), BerufsbezogenesPraktikum Informatik (10 LP), Softwareprojekt A (10 LP), Softwareprojekt B (10 LP), Nichtsequentielle undverteilte Programmierung für Lehramt (10 LP), Auswirkungen der Informatik (5 LP), GesellschaftlicheAspekte der Informatik (5 LP), Grundlagen der Technischen Informatik (10 LP), Forschungspraktikum (5LP), Wissenschaftliches Arbeiten in der Informatik (5 LP).

Praktikum:

Das Studium beinhaltet ein Praktikum an einer Schule in der vorlesungsfreien Zeit des zweiten Semesters, bei dem 90 Stunden Hopsitation zu absolvieren sind. Es findet im Rahmen des LBW-Moduls "Pädagogisches Handeln in Schulen" statt. Welche Schulen/Schultypen zur Auswahl stehen, hängt vom Dozierenden des jeweiligen Vorbereitungsseminars ab.

Weitere Informationen zu den Praktikumsprogrammen für das berufsfelderschließende Praktikum im Bachelor entnehmen Sie der Homepage der DSE.

Hinweise zur Bachelorarbeit im Kernfach Informatik:

Die Bachelorarbeit setzt den erfolgreichen Abschluss von Modulen im Umfang von 60 LP voraus, sowie den erfolgreichen Abschluss des Moduls "Algorithmen, Datenstrukturen und Datenabstraktionen". Zudem muss die Bescheinigung einer prüfungsberechtigten Lehrkraft über die Bereitschaft zur Übernahme der Betreuung der Bachelorarbeit vorliegen

Das Thema der Bachelorarbeit ergibt sich idealerweise aus dem "Proseminar Mathematik - Lehramt".

Umfang: ca. 6.000 Wörter (lt. Prüfungsordnung)

Bearbeitungszeit: 12 Wochen

Empfohlenes/ erwartetes Textverarbeitungssystem: LaTex 
Hinweise zur Arbeit mit LaTex.

Übergang zum Master of Education:

Die wichtigsten Informationen zum Übergang zwischen dem Bachelor und dem Master of Education finden Sie auf der entsprechenden Seite der Dahlem School of Education.

Hier die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

  • Eine Bewerbung ist nur mit Komibachelor und in der gleichen Fächerkombination möglich.
  • Eine Bewerbung ins 1. Fachsemester ist nur zum Wintersemester möglich und erfolgt online (siehe Seite der DSE) zwischen dem 01. Juli und dem 15. August.
  • Sollte das Bachelorzeugnis noch nicht vorliegen ist auch eine Bewerbung über die sogenannte "2/3-Bescheinigung" möglich (für mehr Informationen siehe Seite der DSE).