Corporate Semantic Web

In der Veranstaltung werden verschiedene Themen des Semantic Webs und der deklarativen Wissensrepräsentation im betrieblichen Anwendungskontext behandelt.

Typ

Proseminar

Dozent/in

Ralph Schäfermeier

Raum

SR 049

Zeit

16 bis 18 Uhr

Beginn

09.04.2014 — 09.07.2014

Zeitraum: Blockermin nach Semesterende
Haupttermine: voraussichtl. Di, 22.06.2014 - 10:00 bis ca. 15:00 - Takustraße 9 SR 049
Termin Thema Referent
15.4. Einführung und Themenvergabe
voraussichtl. 22.6. Haupttermin

Templates für Präsentation und Seminararbeit

Template Seminararbeit

Template Präsentation

Ablauf und Leistungserbringung

siehe http://www.ag-nbi.de/lehre/seminare.html

Bitte beachten Sie auch die Hinweise zu Plagiaten.

Grundlagen

  1. Theoretische Grundlagen. Prädikatenlogik (Aussagenlogik, First-Order Logic, Higher-Order Logic, Semantics)
  2. Prolog: ISO Prolog Syntax, declarative versus sequential programming constructs
  3. Logic Programming: Datalog, Horn Logic, Rules, and Deductive Databases
  4. Semantics of Logic Programs - Proof-theoretic Semantics: Unification, SLD Resolution
  5. Semantics of Logic Programs - Model Theoretic Semantics (Stable Model and Well-Founded Semantics)
  6. Semantik - Beschreibungslogiken (Description Logics)
  7. Description Logic Programs

Semantic Web: Prinzipien und Sprachen

  1. Semantic Web, RDF, Named Graphs
  2. SPARQL, Triple Stores
  3. Linked Open Data
  4. Semantic Web Ontologiesprachen - RDFS und OWL
  5. Semantic Web Regelsprachen - RuleML und RIF

Ontology Engineering

  1. Ontology Engineering
  2. Ontology Cost Models
  3. Ontology Design Patterns
  4. Ontology Modularization und Ontology Partitioning

Anwendungen des Semantic Web

  1. Semantic Web Applications
  2. Semantic Search
  3. Semantic Recommender
  4. Semantic Desktops und Personal Information Management
  5. Personalisierung mit Hilfe von Semantik
  6. Folksonomy, Tagging, Tag Ontologies: Semantik in sozialen Netzwerken
  7. Natural Language Processing im Semantic Web
  8. Provenance - Quellenangaben und Vertrauen im Semantic Web
  9. Opinion Mining und Sentiment Analysis im Semantic Web
  10. Semantic Complex Event Processing