Für eine gendersensible Lehr-/Lernkultur in Mathematik, Informatik und den Naturwissenschaften

02.07.2015 - 04.07.2015

Symposium am Fachbereich Mathematik und Informatik
der Freien Universität Berlin


Im Zuge aktueller Diskussionen um die Qualitätsentwicklung und -sicherung von Studium und Lehre hat an vielen Hochschulen auch Gender(kompetenz) Eingang in Zielvereinbarungen, Studienordnungen oder die Beschreibung des Selbstverständnisses von guter Lehre gefunden.

Vom 2. bis 4. Juli 2015 bietet daher das Symposium „Für eine gendersensible Lehr-/
Lernkultur in Mathematik, Informatik und den Naturwissenschaften“
am Fachbereich Mathematik und Informatik der Freien Universität Berlin einen Rahmen für das Kennen-
lernen von unterschiedlichen Zugängen und Konzepten in den MINT-Fächern.
Anhand von zahlreichen Vorträgen und Workshops wird sich dabei v.a. mit dem „Warum“ und „Wie“ einer gendersensiblen Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen in Mathematik, Informatik und den Naturwissenschaften auseinander gesetzt.

Anmeldeschluss: 24.06.2015

Teilnahmebeitrag: 3./4. Juli 2015
    
                         50 € | Ermäßigt 35 € | Studierende 20 €

                              Für einen Tag
                             
25 € | Ermäßigt 20 € | Studierende 10 €

Für Studierende des Fachbereichs Mathematik und Informatik wird die Übernahme der Teinahmegebühr durch Frauenfördermittel angeboten! 

Um diese zu erhalten sollte Folgendes beachtet werden:

  1. Während der Anmeldung bitte das Feld „Abteilung bzw. Arbeitsbereich“ mit FB Mathematik und Informatik ausfüllen.
  2. Bei Eintritt am Tag der Veranstaltung bitte den Studentenausweis vorzeigen.


Zeit & Ort

02.07.2015 - 04.07.2015

Freie Universität