Springe direkt zu Inhalt

Einladung – Online-Vortrag am 2.2.2023 mit Annette Henninger im Rahmen der Reihe populismus kritisieren

News vom 08.11.2022

Liebe Kolleg*innen, liebe Studierende, liebe Interessierte,

 

auch im Wintersemester 2022-23 veranstaltet das Margherita-von-Brentano-Zentrum für Geschlechterforschung in Kooperation mit der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw) einen Vortrag der Veranstaltungsreihe populismus kritisieren. Wir möchten Sie hiermit herzlich einladen!

 

2.2.2023, 18-20 Uhr
Annette Henninger (Universität Marburg): Antifeminismus und ‚Krisen‘-Diskurse

Antifeministische Diskurse operieren mit vielfältigen Bedrohungsszenarien rund um das Thema ‚Gender‘. Als bedroht gelten u.a. die als ‚natürlich‘ geltende Geschlechterbinarität, die Familie und das Kindeswohl. Der Vortrag kontrastiert diese Bedrohungsszenarien mit Krisendiagnosen aus der Geschlechterforschung. In der Debatte über die Krise der sozialen Reproduktion wird die strukturelle Krisenhaftigkeit der kapitalistisch-patriarchalen Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung und die daraus resultierende Zunahme intersektionaler Ungleichheiten diskutiert. Der Antifeminismus operiert demgegenüber mit populistischer Vereinfachung und Personalisierung komplexer Probleme. Strukturelle Herrschaftsverhältnisse und damit zusammenhängende Ungleichheitslagen, so die zentrale These des Vortrags, werden im Antifeminismus de-thematisiert – zugunsten einer Verschiebung der Debatte ins Feld von als fix gedachten ‚Kulturen‘ und ‚Identitäten‘: Die rassistische Projektion fortbestehender Probleme in den Geschlechterverhältnissen auf kulturell ‚Andere‘ bietet die Möglichkeit ihrer Externalisierung. Die propagierte Vergemeinschaftung durch binäre Geschlechter-Identitäten in der heterosexuellen Familie zielt auf die Rückkehr zu einer ungleichen, differenzbasierten Geschlechterordnung und auf die Abwehr demokratischer Aushandlungsprozesse über die politische Gestaltung der Geschlechterverhältnisse.

Teilnahme unter:
https://fu-berlin.webex.com/fu-berlin/j.php?MTID=maf834bc7eafb03850949796891663e78
Meeting-Kennnummer: 2734 899 5978
Passwort: Kjh23aVMPA4
 

Weitere Informationen finden Sie im Anhang oder hier.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw) finden Sie unter: https://www.mdw.ac.at/ikm/populismuskritisieren/.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Mit freundlichen Grüßen,

i.A. Dilara Aksoy

 

PD Dr. Susanne Lettow

Freie Universität Berlin

Margherita-von-Brentano-Zentrum

Forschung und Forschungsentwicklung

___________________________________________

 

Margherita-von-Brentano-Zentrum

Freie Universität Berlin

 

Habelschwerdter Allee 45 (Raum JK 25/310)

14195 Berlin

Telefon +49 30 838-53378

E-Mail mvbz@fu-berlin.de

Web: www.mvbz.fu-berlin.de

 

4 / 11